Bevölkerungs- und gesellschaftsstruktur

Zu den einheimischen Kelten mischten sich Bevolkerungsgruppen aus allen Teilen des Romerreichs (hauptsachlich aus Oberitalien). Sie waren Soldaten, Veteranen, Verwaltungsbeamte, Handler und Handwerker. Es bildete sich eine Mischbevolkerung von Kelten, Romern, Griechen und Orientalen, die die romische Kultur und Lebensweise pflegten. Umgangssprache war ein Vulgarlatein.

Hauptkennzeichen:

starkes wirtschafliches und kulturelles Gefalle zwischen Stadt und Land

gro?er Einflu? der Veteranen – bestimmten die Politik in der Provinz

schwach entwickelte Sklavenwirtschaft