Bundesverband windenergie e. v.

Der Bundesverband Windenergie e. V. ist ein gemeinnutziger Verein mit mehr als 4000 Mitgliedern. Er wurde am 12.10.1996 durch Zusammenschluss von zwei Organisationen, dem „Interessenverband Windkraft Binnenland“

( IWB ) und der „Gesellschaft fur Windenergie“ gegrundet. Der BWE hat sich zum Ziel gesetzt, die Rahmenbedingungen fur die Windkraftanlagen zu verbessern. Dabei geht es zum einen um die Einfuhrung gerechter Netzeinspeisebedingungen fur Strom aus Windkraftanlagen, zum anderen um die Schaffung akzeptabler Forderungsbedingungen und um die Frage des Baurechtes. In all diesen Frage ist der BWE als Organisation fur die Windenergiepolitik gefragt. In Gesprachen mit fachkundigen Institutionen, Anlagenherstellern und Planungsburos werden technische und wirtschaftliche Fragen erortert. Die Mitglieder werden regelma?ig uber die monatlich erscheinende Mitgliederzeitung “ Neue Energie “ ausfuhrlich uber die aktuelle Entwicklung informiert. Ferner gibt der BWE jahrlich eine unabhangige Marktubersicht uber Windkraftanlagen heraus. Zur Bewahrung der Unabhangigkeit wird die Grundfinanzierung uber Mitgliedsbeitrage und Spenden bestritten. Jeder kann dazu beitragen, die Nutzung der Windenergie voranzutreiben.