Der 9. april 1940

Deutschland griff Danemark trotz des Nichtangriffspakts an, der ein Jahr zuvor auf deutsche Initiative hin eingegangen worden war. Danemark war fur eine militarische Verteidigung nicht gerustet und so mu?te der Kampf schnell aufgegeben werden. Die Regierung beschlo?, ihre Tatigkeit fortzusetzen um Kampfhandlungen auf danischem Boden zu verhindern, den deutschen Einflu? einzuschranken und einen Aufschwung der danischen Nationalsozialisten zu verhindern. Dies war moglich, da Deutschland garantiert hatte, als Freund zu kommen und sich nicht in unangebrachter Weise in die inner-danischen Verhaltnisse einzumischen.