Der verlauf der ereignisse:

Als charakteristisch fur den gesamten Verlauf der Olympischen Spiele kann die Organisation der Eroffnungsfeier oder auch die der Schlussfeier gesehen werden. Beide Veranstaltungen bilden Musterbeispiele des propagandistischen Konnens des NS-Regimes. Kennzeichen hierfur sind die mit au?erster Prazision ablaufenden Massenveranstaltungen, in denen der Einzelne jegliche Bedeutung verliert.

Mit Fanfaren, Hymnen, Flaggen, Symbolen, Scheinwerfern und Fuhrerkult sollen die Zuschauer Teil eines grandiosen Schauspieles werden. Um das Ausland auch in dieses Ereignis einzubeziehen

wurden die Wettkampfe als erste Gro?veranstaltung im Fernsehen ubertragen. Hierbei wurde dem Ausland die hohe technische Entwicklung Deutschlands und Hitlers „friedfertige Absichten“

demonstriert.

Als ein Beispiel dafur dienen die beiden Bilder vom ersten bzw. letzten Tag der Olympischen Spiele.