Die gründe für diesen krieg

Hitler hat seinen Krieg gegen Stalin aus verschiedenen Grunde gemacht. Mann kann sie in langfristige und kurzfristige Grunden einteilen.

Die langfristigen Grunde

Der erste Grund waren, da? Hitler und Stalin Reprasentanten verschiedenen Ideologien waren. Obwohl Hitler mit Stalin einen Nichtangriffspakt unterzeichnet hatte, mu? man wissen, da? eines seinen ersten Ziele der Antikomintem Pakt von 1936 war… Ein Beispiel dafur ist da? 1934, als der Reichstag verbrannt wurde, die Kommunisten sofort aus dem Reichstag gewei?t wurden. Spater sind sie die ersten

Opfer der Konzentrationslager geworden, denn fur die Nazis waren sie nur Untermenschen. Das wu?te Stalin, denn sobald Hitler und die Nazis zur Macht kamen, wurde er erschrocken, und hat seine Au?enpolitik abgeandert. Kommunistische Systeme wurden in Europa, zum Beispiel in Frankreich oder in Spanien, gebildet. Man kann auch merken, da? Ru?land in 1934 an die Volkerbund kehrte, und da? sie in 1935 Pakten mit Tschechoslowakei und Frankreich unterzeichnet hat. Nach der Munchener Konferenz von 1938 hatte Stalin wirklich Angst vor Hitler und seiner Wehrmacht. Darum hat er in 1939 ein Nichtangriffspakt mit Hitler unterzeichnet indem sie sagten, sie wurden nie gegeneinander kampfen.

Der zweite langfristige Grund war Hitlers Idee vom Lebensraum. Er glaubte da? es wegen der Industriellen Revolution, in Deutschland Übervolkerung gab und da? sie Lander fur den Überschu? brauchten, damit sie bequem leben konnten. Seit dem ersten Weltkrieg hatten die Deutschen kein Kolonialreich mehr, und suchten nach Territorien. In Westeuropa lebten schon viel Leute, und es war nicht moglich, sie alle zu vernichten. Aber im Osten lebten nur Slawen die fur Hitler Untermenschen waren, und es sei nicht schwer, sie einfach durch Deutsche zu ersetzen.

Die kurzfristige Grunde

Es gab nicht nur langfristige Grunde, sondern auch kurzfristige Grunde. Der erste war, da? die Eroberung Ru?lands eine gute strategische Bewegung war. In Ru?land, vor allem im Caucasus, kann man eine sehr gro?e Menge von Erdol finden. In der Ukraine wollte Hitler den Weizen, das Eisen und den Stahl nutzen. Er wu?te, da? dieser Krieg sehr lang dauern wurde; deshalb brauchte er sie um mehr Panzerdivisionen zu bauen, mehr Waffen zu produzieren…Er wollte auch, durch seine Eroberung, mit seinem Verbundeter Japan in Kontakt kommen. Vielleicht war die Eroberung Indien fur Hitler ein sehr wichtige Ziel.

Die zweite war die einfachste Grund von allen. Die Meinung Hitlers, war da? der Blitzkrieg von 1939 und 1940 ein totale Erfolg war, und das der Westen auch erobert werden sollte. Darum hat er alle seine Soldaten nach Ru?land geschickt, denn er glaubte er konne Moskau schnell angreifen, und Ru?land danach verlassen. Hitler wu?te auch, denn Stalin ,,Sauberungen“ gemacht hatte, da? die rote Armee schwach war, und es ware normalerweise einfach gewesen, Ru?land zu erobern. Dazu kam, da? Ru?land gegen Finnland gekampft hatte, und sie waren eben noch schwacher gewesen.