Die juden während der besatzung

Die Besetzung durch die Deutschen setzte die danischen Juden, um die 8.000, unter starken nervlichen Druck, da sie aus Zeitungen und personlichen Verbindungen von der Judenverfolgung in Deutschland wu?ten. Die danische Regierung erklarte, da? sie sich Rassengesetzen und diskriminierenden Eingriffen entgegensetzen werde. Die Synagoge, judische Schulen und andere Institute wurden unauffallig von jungen Juden bewacht und mit der Alarmzentrale der danischen Polizei verbunden.