Übergreifen der krise nach japan

In Hongkong und auf den Philippinen hatte die Krise ahnliche Auswirkungen wie in Japan.

In Hongkong sturzte der Aktienindex auf 4000 Punkte ab, was einem Viertel vom Stand entspricht, den dieser bei der Übergabe Hongkongs an China hatte. Eine der Grossbanken Hongkongs, die Pleite ging hinterliess einen Berg geplatzter Kredite im Wert von 400mio US$. In Hongkong wurden etwa 15000 Banker und Immobilienmakler arbeitslos. Da Hongkong stolz ist auf seinen Ruf als liberales Finanzzentrum und die Regierung nicht in die Wirtschaft eingreift hat sie die Krise praktisch verschlafen. Es ware nun an der Zeit von Seite der Regierung Reformen durchzusetzen, diese beschrankt sich aber darauf, die Wirtschaft zu subventionieren. Dass die Krise so weitreichende Folgen haben konnte wie in Japan wird nicht befurchtet, da die Wahrung Hongkongs zu 100% mit US$ gedeckt ist und da Hongkong zu China gehort wurde notfalls auch noch die Chinesische Notenbank, die uber 120 Mrd. US$ verfugt Hongkong unter die Arme greifen wurde.