Was leistet eine gewerkschaft?

2.1 Vertragliche Regelung des Arbeitsverhaltnisses

Die Gewerkschaften schliessen mit der jeweiligen Arbeitgeberorganisation sogenannte Gesamtarbeitsvertrage (GAV) ab. Diese regeln die Arbeitsbedingungen verbindlich. Gesamtarbeitsvertrage konnen sich auf eine ganze Branche oder nur auf eine einzelne Firma beziehen. Sie gelten fur jeweils eine beschrankte Zeit, meist fur 2 bis 4 Jahre und mussen dann neu ausgehandelt werden. Vor kurzem war diesbezuglich in den Medien zu erfahren, dass in der Schweiz immer weniger Arbeitnehmer unter einem GAV stehen.

Die GAV legen die folgenden Punkte fest:

. die Mindestlohne

. die Arbeitsdauer

. die Ferienlange

. die Mitsprache der Arbeitnehmenden

. Schutzbestimmungen bei Krankheit und Unfall

. Massnahmen zum Gesundheitsschutz

. die Dauer von Bildungsurlaub

2.2 Rechtsschutz fur die Arbeitnehmenden

Die Gewerkschaften bieten ihren Mitgliedern einen juristischen Beratungsdienst an. Der Schutz kann sich bis zu Gerichtsprozessen erstrecken.

2.3 Ferienangebot

Zahlreiche Gewerkschaften bieten ihren Mitgliedern zu ermassigten Preisen ein attraktives Ferienangebot (eigene Wohnungen, Hotels, Châlets).

2.4 Berufliche Weiterbildung

Die Gewerkschaften bieten Hilfe bei der beruflichen Aus- und Weiterbildung. Sie organisieren in Zusammenarbeit mit Berufsverbanden entsprechende Kurse.

2.5 Personliche Weiterbildung

Die Gewerkschaften bieten eine Fulle von Kursen und Tagungen zu aktuellen politischen und gesellschaftlichen Fragen.

2.6 Freizeit

Auch die Freizeitgestaltung hat bei den Gewerkschaften einen hohen Stellenwert. Die Gewerkschaften organisieren regelmassige gesellige Anlasse. Man trifft sich zum Sport, zum Spiel oder bloss zu einem gemutlichen „Schwatz“.